Matomo - Web Analytics

zum Inhalt

Rendsburg, IntensivWohnungsTraining (IWT)

für Jugendliche und junge Erwachsene mit Autismusspektrumsstörungen.

• Hilfe bei der Auseinandersetzung mit der Diagnose
  Autismus- Spektrum Störung
• Entwicklung individueller/beruflicher Ziele und Perspektiven
• Sicherheit im sich ständig verändernden Lebensumfeld vermitteln
• Entwicklung angemessener Selbst- und Fremdwahrnehmung
• Entwicklung einer realistischen Lebensplanung
• Förderung des Autonomiebestrebens
• Ein Angebot für Jugendliche und junge Erwachsene ab 16 Jahren mit 
  Einschränkungen aus dem Autismus-Spektrum


Das IntensivWohnungsTraining befindet sich in zentraler Lage direkt am Paradeplatz in der Stadt Rendsburg. Das IntensivWohnungsTraining befindet sich in einem Wohnhaus mit insgesamt 3 Etagen. Im ersten und zweiten Obergeschoss befinden sich 8 Einzelzimmern (4 Zimmer, 2 Bäder, ein Gemeinschaftsraum pro Etage). Im Erdgeschoss befinden sich das Büro der MitarbeiterInnen, sowie ein Aufenthaltsraum und eine Küche zur gemeinschaftlichen Nutzung.
Für die Jugendlichen und jungen Erwachsen steht zusätzlich eine 3-Zimmerwohnung für eine 2er WG bereit.

Der Stadtkern und der Bahnhof sind sowohl zu Fuß als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Alle Schularten sowie die diverse Ausbildungsmaßnahmen, diverse aktive Angebote zur Freizeitgestaltung sind in der näheren Umgebung. Es besteht eine gute Zusammenarbeit mit dem Berufsbildungswerk Neumünster sowie zum Materialhof in Rendsburg. Die Ausbildungsstätten im Materialhof und in Neumünster sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Außerdem wird ein Fahrdienst bereitgestellt, der die Erreichung der Ausbildungsplätze ermöglicht.
Diverse Einkaufsmöglichkeiten, Post, Banken, Ärzte, sowie Sportvereine sind fußläufig erreichbar.

Rendsburg verfügt über eine gute Anbindung an das Netz des öffentlichen Personennahverkehrs, so dass die Städte Kiel und Hamburg mit Bus und Bahn gut erreichbar sind.